Wohnen


MFH Ittigen



Das ehemalige Bauernhaus ist Denkmalgeschützt und wurde 1804 erbaut. Aus dem verlassenen und nicht bewohnten Teil des Gebäudes werden auf drei Geschossen, drei Wohnungen erstellt. Es werden Zwei 4 1/2-Zimmer- Dublexwohnungen und eine Loftwohnung im Dachgeschoss entstehen. Die Gimmwände bleiben erhalten, dahinter wird eine Glasfront eingebaut. Das Tageslicht fällt so durch die Gimwände und erhellen die Räume mit natürlichem Licht. 

Ein Teil des Gebäudes wird abgerissen und ein neuer Anbau mit grossen Fenstern angebaut. In diesem Teil des Gebäudes entsteht ein grosser Wohnraum mit einem Sitzplatz und Grünfläche.

Zum Umbau dazu gehört der Abbruch des alten Schopfes, der sich gleich neben dem alten Bauernhaus befindet. Auf der gleichen Fläche entstehen drei grosse Garagen mit einem darüberliegenden Carport, der für vier Autos einen Parkplatz  bietet.



Umbau Wohnung Spiez

Vor Umbau

Nach Umbau

Die zuvor eher dunkle und altmodische ausgestattete Wohnung wurde zu einer hellen und modernen Wohnfläche umgebaut. Dabei wurde das alte Cheminée mit Kacheln sowie die Einbauschränke erhalten.

Durch eine andere Raumeinteilung konnte ein Zimmer mehr gewonnen werden. Die neue Küche, die sich jetzt in einem anderem Raum befindet, bietet beim Kochen einen wunderschönen Ausblick auf Spiez.



EFH Kanderbrück

EFH Kanderbrück ist ein zweistöckiges Gebäude mit einem Walmdach. Ein Hingucker ist das grosse Rundbogen Fenster in der abgeschrägten Wand auf der rechten Seite.

 Für die nicht erdberührenden Wände im Erdgeschoss sind die Wärmedämmsteine von Capo verwendet worden.



Umbau Ferienhaus Rösti Kiental


EFH Bühler Reudlen

EFH Bühler ist unser jüngstes Projekt.

Es ist in Rundholz, stammend aus der Umgebung des Berner Oberlandes geplant.

Den Niesen vor der Tür, Übersicht über ganz Kandertal, diese Faktoren verhelfen zu einem echten Blockhaus flair.

 

Erstmals verwendet unser Büro die Wärmedämmsteine von Capo um die nicht erdberührten Wände im Untergeschoss zu erstellen.

Diese haben den Sinn, homogene Bauteile zu schaffen die gegen mechanische Beschädigung besser geschützt werden.

Ausserdem setzten diese, das Handwerk des Maurers wieder mehr in Szene.



EFH Mani & Schwab Därstetten

Das mit Holzflecken erstellte Einfamilienhaus passt sich in die Ortsübliche Bauweise ein. Es bietet mit seiner erhöhten Lage ein Panorama das seinesgleichen sucht.

Technisch gibt es bei Fleckenbauten ähnlich wie bei Rundholz einige Wichtige Faktoren zu beachten.

Das Setzmass kann auch bei getrocknetem Holz ca. 2% betragen, weswegen jegliche Wände und Decken statisch getrennt werden müssen.



EFH Friese Adelboden

Das gesamte Haus erstreckt sich über 5 Stockwerke.

Einstellhalle, Kellergeschoss, Gästegeschoss und 2 Wohngeschosse bieten genug Wohlfühl Ort um sich nach einem erlebnisreichen Tag, in einem der zahlreichen Skigebiete, zu erholen.

Das Gebäude wurde in einen Steilen Hang geplant, wodurch eine Nagelwand unabdinglich wurde.

 



MFH Kandersteg

Die beiden Mehrfamilienhäuser liegen an der Bahnhofstrasse in 3718 Kandersteg.

In der Umgebung finden sich verschieden Einkaufsmöglichkeiten, Post, Bahnhof, Bushaltestelle, Tennisplätze und die Kunsteisbahn die in

ca. 3 Minuten erreicht werden können.

Die zwei Bahnen, Oeschinensee und Stock-Gemmi sind auch per Bus in kurzer Dauer erreichbar.

Sie sind das klassische Beispiel für den dort vorherrschenden Chalestil und beinhaltet pro Haus 6 Wohnungen mit einem dazugehörigem Kellerabteil und Einstellhalenplatz.

Erschlossen werden diese bequem mit einem rollstuhlgängigen Lift sowie einem Treppenhaus.




Schulhaus Wengi

Momentan planen wir das Dachgeschoss des ehemaligen Schulhaus Wengi.

Es werden auf der Nordost und Südost Seiten des Daches Giebel angebaut.



Weitere Objekte


  • EFH Rieder Reichenbach
  • EFH Allenbach 
  • Umbau EFH Gerteis
  • Umbau/ Einbau Studio Luterbacher Kiental
  • Anbau Garage Zbinden 

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie eine Liegenschaft oder eine Idee,

wir mache Sie zusammen zur Realität.

Wir freuen uns über jede Anfrage!

 

Hans Jürg Müller

Architektur & Bau GmbH

Bahnhofstrasse 9

3713 Reichenbach i.K.

 

Tel: 033 676 32 52

Fax: 033 676 16 70

Nat: 079 311 00 40

E-Mail: info@h-j-mueller.ch

Können Sie sich nicht vorstellen wie unsere Arbeit konkret aussieht?

Machen Sie sich ein Bild

Mit nur einem Klick auf unterstehenden Button



Kommen Sie gleich vorbei!